Synotis CH schließt sich mit Unterstützung von Keensight Capital der Smile Group an

Smile Group, europäischer Marktführer im Bereich Digital und Open Source, gibt den Erwerb einer Mehrheitsbeteiligung an Synotis CH, einem auf Beratung und Datenmanagement spezialisierten Unternehmen mit Sitz in der Schweiz, bekannt.
Im Rahmen ihrer Entwicklungsstrategie stärkt die Smile Group so ihre Position in der Schweiz und im Bereich des Datenmanagements.

Das Vorhaben steht im Einklang mit dem strategischen Plan “Open Arrow” von Smile, der darauf abzielt, die internationale Präsenz flächendeckend auszubreiten, was von der Geschäftsleitung beider Unternehmen und den Aktionären der Smile Group aktiv angestrebt wird: Keensight Capital, eine der führenden Private-Equity-Firmen, die sich auf paneuropäische “Growth-Buyout-Investitionen” spezialisiert hat, und Eurazeo durch sein “Small-Mid-Buyout”-Team.

 

Ein effizientes Datenmanagement ist eine zentrale Herausforderung für Unternehmen und öffentliche Verwaltungen. Alle Unternehmen, die sich in der digitalen Evolution befinden, betrachten Daten als einen immateriellen Vermögenswert, der beherrscht werden muss, um sein volles Potenzial auszuschöpfen - sowohl für Kunden als auch für Mitarbeiter. 

Das 2014 gegründete Unternehmen Synotis CH hat sich darauf konzentriert und deckt dabei ein breites Spektrum an Kompetenzen ab: von der Data Governance bis hin zur Implementierung von DataHub-Architekturen. Das Unternehmen ist in der Schweiz sowohl im öffentlichen Sektor (Kantone, öffentliche und halböffentliche Institutionen) als auch in der Privatwirtschaft tätig.  Synotis CH bietet Dienstleistungen und Lösungen für Geschäfts- und IT-Abteilungen an, die es Organisationen ermöglichen, den Wert ihrer Daten auszuschöpfen.

 

Smile und Synotis CH bündeln ihre Kompetenzen in den Bereichen Datenmanagement und digitale Projekte, um die Anforderungen der Schweizer Unternehmen besser zu erfüllen. Dieser Markt, der sehr dynamisch ist und eine starke digitale Transformation durchläuft, wird von einer einzigartigen Verbindung mit hohem Mehrwert profitieren können.

Die Übernahme von Synotis CH wird das Know-how der Smile-Gruppe und insbesondere von Smile France dank der Synergien mit dem Dienstleistungszentrum in Lyon sowie mit der Smile-Tochtergesellschaft in der Schweiz, deren digitale Projekte Sektoren wie Luxusgüter, Agrar- und Ernährungswirtschaft, Transportwesen und internationale Organisationen abdecken, stärken. Die beiden Einheiten werden ihre Marktkenntnisse und Projekte kombinieren, um den von den Kunden der Gruppe erwarteten Wert zu steigern.

 

Synotis CH wird weiterhin von seinen Gründern Robert Bounheng, Sébastien Malleret, Xavier Mouchot und François Delage geleitet, die erklären: "Wir freuen uns, das Abenteuer mit Smile fortzusetzen und gemeinsam einen europäischen Champion im Bereich Digital und Open Source zu bilden. Wir sind davon überzeugt, dass die Synergien aus unserem Zusammenschluss, es uns ermöglichen werden, die Probleme unserer Kunden auf eine globalere Art und Weise anzugehen: dank der Cloud-Architektur und des digitalen Know-hows der Smile-Teams; zwei Entwicklungsbereiche, die wir seit langem erkannt haben".

 

Marc Palazon, CEO der Smile-Gruppe, erklärt: "Die Übernahme von Synotis CH steht im Einklang mit unserem strategischen Plan Open Arrow, der darauf abzielt, die geografische Abdeckung der Smile-Gruppe auf internationaler Ebene mit der Unterstützung ihrer Aktionäre zu erweitern. Durch den Zusammenschluss mit den hervorragenden Teams von Synotis CH verstärken wir unsere Präsenz in der Schweiz und im Bereich Datenmanagement, zwei Märkte, die bedeutende Entwicklungsperspektiven bieten."

 

Stanislas de Tinguy, Partner bei Keensight Capital, fasst zusammen: "Wir freuen uns, die Smile Group in dieser neuen Phase ihres strategischen und internationalen Entwicklungsplans zu unterstützen. Dieser neue Aufbau folgt auf die jüngsten Akquisitionen von creativestyle, UX-Republic und alter way und ermöglicht es Smile, seine europäische Führungsposition bei digitalen Open-Source-Lösungen mit hohem Mehrwert zu stärken. Die Übernahme von Synotis CH ist ein wichtiger Schritt in der ehrgeizigen Wachstumsstrategie von Smile."

 

Über Synotis CH

***

Synotis CH wurde 2014 gegründet und ist ein Unternehmen, das sich auf die Umsetzung von Datenprojekten für Organisationen im Rahmen ihrer digitalen Transformation spezialisiert hat. Wir begleiten unsere Kunden dabei, "Data Driven" zu werden, indem wir den Wert ihrer Daten aufdecken. Wir haben einen Service entwickelt, der auf zwei synergetischen Geschäftsbereichen basiert. Unsere Consulting-Abteilung greift im Vorfeld Ihrer Projekte ein, um Sie bei der Ausarbeitung Ihrer verschiedenen Voraussetzungen und der Ermittlung Ihrer Bedürfnisse zu unterstützen. Unsere Abteilung Datenmanagement unterstützt Sie bei der Durchführung Ihrer Datenprojekte, indem sie das notwendige technische Know-how einbringt. Unser Team von mehr als dreißig Beratern pflegt eine Serviceorientierung durch vielfältige Kompetenzen und starke Fachkenntnisse.

Mehr Informationen unter: www.synotis.ch

 

Über Smile Group

Seit 30 Jahren unterstützen wir unsere Kunden bei innovativen digitalen Projekten auf Basis von Open Source Technologien, die alle IT-Bereiche des Unternehmens abdecken: Web, mobile Anwendungen, Geschäftslösungen, Embedded & IoT, Infrastruktur und Cloud.

Wir arbeiten agil an kreativen digitalen Lösungen, wobei unsere 2.000 Enthusiasten die Projekte unserer Kunden in Europa, aber auch weltweit begleiten und gestalten.

Unsere Stärke liegt in der Kombination von Experten: Smile, Neopixl, SensioLabs, UX-Republic, alter way und creativestyle.

Wir sind Smile, der europäische Marktführer im Bereich Digital und Open Source.

www.smile.eu

 

Über Keensight Capital

Keensight Capital, eine der führenden europäischen Growth-Buyout-Firmen, hat sich der Unterstützung von Unternehmern bei der Umsetzung ihrer Wachstumsstrategien verschrieben. Seit 20 Jahren nutzt das Team von Keensight Capital sein Wissen über Investitionen und Wachstumsbranchen, um langfristig in profitable Unternehmen mit hohem Wachstumspotenzial und einem Umsatz zwischen 10 und 400 Millionen Euro zu investieren. Auf der Grundlage ihres Fachwissens in den Bereichen Technologie und Gesundheitswesen identifiziert Keensight die besten Investitionsmöglichkeiten in Europa und arbeitet eng mit den Managementteams zusammen, um deren strategische Vision zu entwickeln und zu verwirklichen. Der Erfolg von Keensight Capital hat dem Unternehmen in den letzten fünf Jahren jeweils einen Gold Award der Private Equity Exchange & Awards eingebracht, insbesondere den Best European Growth Private Equity Fund.

www.keensightcapital.com

 

 

Wie gut ist die Customer Experience im deutschen Modehandel?

MEHR LESEN arrow

Smile Group beteiligt sich an E-Commerce-Spezialist creativestyle

MEHR LESEN arrow

Die Top-20-Onlineshops des Möbelmarkts im Customer Experience Check

MEHR LESEN arrow

Shop Usability Award 2021: Content Commerce führt HAKA und creativestyle zum Sieg

MEHR LESEN arrow